Winter ade, hallo Frühling!

Das Frühjahr ist wieder im Land. Das bedeutet, frisches junges Grün genießen, denn die Natur beginnt wieder zu Blühen. Was für eine herrliche Jahreszeit, um mit Stauden im Garten an die Arbeit zu gehen.

Blütenfeste mit Stauden im garten

Wer träumt nicht von einem sonnigen Garten voller üppiger, lange blühender Pflanzen, von süßen Blütendüften und umher flatternden Schmetterlingen? Stauden im Garten machen diesen Traum wahr. Sie sorgen für überraschende und vielseitige Blütenfeste. Es scheint, als ob sie im Winter absterben, aber sie leben unter der Erde weiter. Ab dem Frühjahr überraschen sie uns wieder mit noch schöneren und robusteren Blüten. Jedes Jahr sieht der Garten wieder ein wenig anders aus. Das macht die Stauden im Garten so interessant!

Stauden im Garten: Campanula, Dicentra und Nepeta Stauden im Garten: Campanula, Dicentra und Nepeta Stauden im Garten: Campanula, Dicentra und Nepeta

Top 12 der lange blühenden Stauden

Möchten Sie eine Blütenvielfalt von Stauden, die lange blühen? Um Ihnen den Weg zwischen all den lange blühenden Stauden im Garten zu weisen, haben wir eine Top 12 für Sie zusammengestellt. Mit diesen Top 12 haben Sie garantiert monatelang Blüten in Ihrem Garten.

  1. Goldlack (Erysimum ‚Bowles Mauve‘) – blüht von April bis einschließlich Oktober
  2. Storchenschnabel (Geranium ‚Rozanne‘) – blüht von Mai bis einschließlich Oktober
  3. Glockenblume (Campanula poscharskyana) – blüht von Mei bis einschließlich September
  4. Zwergherzblume (Dicentra formosa) – blüht von Mai bis einschließlich September
  5. Katzenminze (Nepeta faassenii) – blüht von Mai bis einschließlich September
  6. Reiherschnabel (Erodium variabile) – blüht von Mai bis einschließlich September
  7. Salbei (Salvia nemorosa ‚Caradonna‘) – blüht von Juni bis einschließlich Oktober
  8. Fuchsia – blüht von Juli bis einschließlich Oktober
  9. Zypressen-Wolfsmilch (Euphorbia cyparissias) – blüht von April bis einschließlich Juli
  10. Asiatische Duftnessel (Agastache ‚Blue Fortune‘) – blüht von Juli bis einschließlich September
  11. Knöterich/Staudenfarn (Persicaria amplexicaulis) – blüht von Juli bis einschließlich September
  12. Leuchtender Sonnenhut (Rudbeckia fulgida ‚Goldsturm‘) – blüht von August bis einschließlich Oktober

Tipps zu Stauden im Garten

  • Achten Sie beim Bepflanzen Ihres Gartens nicht nur auf Farben und Düfte, sondern auch auf Form und Höhe. Abwechslung in Arten und Größen macht eine Randbepflanzung erst richtig spannend.
  • Ist der Boden in Ihrem Garten nicht so fruchtbar? Düngen Sie Ihre Stauden dann während der Wachstumssaison für die schönste Blüte.
  • Entfernen Sie die alten Blüten, dann werden Sie mit einer zweiten Blühperiode belohnt.
  • Wissen Sie nicht genau, wo Sie eine Staude in Ihrem Garten pflanzen möchten? Setzen Sie die Pflanze dann erst einmal mit Topf in die Erde. Danach können Sie entscheiden, ob die gewählte Stelle tatsächlich geeignet ist, ohne dass bereits Wurzeln gebildet und dann beschädigt werden. Gießen Sie Ihre Stauden nach dem Pflanzen für einen guten Start.
Scroll to Top