Bodendecker für einen Blühenden Teppich im Garten

Bodendecker sind niedrige Pflanzen, die einen dichten Blätterteppich bilden. Aber es geht dabei nicht nur um ein schönes Blatt, viele Sorten sind auch mit herrlichen Blüten gesegnet. Diese robusten und unkomplizierten Pflanzen sind eine farbenprächtige Zierde für jeden Garten.

Die schönsten Bodendecker

Die meisten Bodendecker wachsen kriechend, sie vermehren sich von selbst über (unterirdische) Triebe und bedecken auf diese Weise schnell die Erde. Das Bodendecker-Sortiment ist groß, der Kunde kann aus zahlreichen Sorten mit dekorativem Blatt und herrlichen Blüten wählen. Die Schaumblüte (Tiarella cordifolia) ist beispielsweise im Frühjahr komplett mit weißen Blüten bedeckt. Das schöne, hellgrüne Blatt ist sogar wintergrün und wächst auch ohne weiteres im Schatten. Eine weitere Empfehlung ist der Kriechende Günsel (Ajuga reptans ‚Catlin’s Giant‘), eine robuste Staude, die von Mai bis Juni blüht und leuchtend blaue Blüten über ihrem purpurfarbenen Blatt entwickelt. Andere bodendeckende Favoriten sind der Thymian (Thymus praecox), das Pfennigkraut (Lysimachia nummularia), das Dickmännchen (Pachysandra terminalis) das Braune Fiederpolster (Letinella squalida) und die Teppichverbene (Phyla nodiflora).

Bodendecker Brunnera, Ajuga und Acaena iv004835-ajuga-reptans iv006071-acaena

Unkraut unter Kontrolle

Gute Bodendecker ersparen viel Arbeit, da sie das Unkraut unter Kontrolle halten. Die besten Bodendecker sind wintergrün und entwickeln einen so dichten Teppich, dass Unkraut keine Chance hat. Vor allem wenn man mit großen Gruppen von einer Sorte arbeitet, ist eine Bepflanzung mit Bodendeckern ausgesprochen pflegeleicht und spart viel Arbeit. Für schattige Stellen sind unter anderem die Dreiblättrige Waldsteinie (Waldsteinia ternata), das Kleine Immergrün (Vinca minor) und die Traubenlilie (Liriope muscari) zu empfehlen. Wählen Sie für sonnige Stellen beispielsweise das Stachelnüsschen (Acaena) oder die Dalmatiner Glockenblume (Campanula portenschlagiana).

Bunt gemischt

Die verschiedenen Bodendecker lassen sich hervorragend kombinieren. Gemeinsam bilden sie eine durchgehende Bepflanzung, die eine Pflanzfläche, ein Blumenbeet oder auch eine Randbepflanzung füllen kann. Pflanzen Sie für das Frühjahr einmal den reich blühenden Polster-Phlox (Phlox subulata ‚Emerald Cushion Blue‘) zusammen mit Tulpen. Eine Pflanzfläche, der nicht allzu viel Aufmerksamkeit zukommt, die jedoch lange schön bleiben soll, lässt sich optimal mit der Dalmatiner Glockenblume (Campanula poscharskyana ‚E.H. Frost‘) und einigen Hostas füllen. Oder entscheiden Sie sich für das Dickmännchen (Pachysandra terminalis) zusammen mit rosa blühendem Storchenschnabel (Geranium cantabrigiense ‚Cambridge‘) und der gelbbunten Hosta ‚Golden Tiara‘. Eine weitere dekorative Kombination wäre der Storchenschnabel (Geranium macrorrhizum ‚Spessart‘) mit der Zwerg-Waldspiere (Astilbe chinensis ‚Pumila‘), eingerahmt von der Bergenie. Achten Sie bei Ihrer Wahl auf die jeweiligen Gegebenheiten: trockener oder nasser Boden, Sonne oder Schatten. Alle diesbezüglichen Informationen finden Sie auf dem Pflanzenetikett.

Wissenswertes

  • Robuste, bodendeckende Stauden kommen jedes Jahr wieder, breiten sich aus und wachsen und blühen ab dem Beginn des Frühjahrs.
  • Bodendecker können das ganze Jahr über gepflanzt werden, solange es nicht friert.
  • Es sind – je nach Sorte – durchschnittlich 9-12 Pflanzen erforderlich, um einen Quadratmeter zu bepflanzen.
  • Schneiden Sie das Blatt wintergrüner Bodendecker im Frühjahr ab, kurz bevor sich neue Triebe bilden (März – April). Sobald es etwas wärmer wird, beginnt das junge Blatt schnell zu wachsen und Sie können sich bald wieder an einem frischgrünen Teppich erfreuen.
Attraktive Lupine

Attraktive Lupine

Die Lupine ist ein endloser Sommerblüher und daher eine Bereicherung für den Garten. Sie strahlt einen Hauch von Nostalgie aus, so lange kennen wir sie …

Lees meer
Verwandeln Sie Ihren Garten mit Stauden in eine Bienenwiese

Verwandeln Sie Ihren Garten mit Stauden in eine Bienenwiese

Ob Sie nun einen Garten oder einen Balkon haben, mit blühenden Stauden können Sie überall eine schöne Bienenwiese anlegen. Sie werden die summende Gesellschaft von …

Lees meer
Frühjahrspflege von Staudenbeeten

Frühjahrspflege von Staudenbeeten

Kribbelt es Ihnen schon in den Fingern? Die Temperatur steigt und die Stauden beginnen zu wachsen. Krempeln Sie die Ärmel hoch und fangen Sie an …

Lees meer
Achillea: unverzichtbar für jedes Beet

Achillea: unverzichtbar für jedes Beet

Mit ihrer großen Farbvielfalt ist Achillea die perfekte Rabattenpflanze. Nicht umsonst hat dieser Klassiker viele Jahre überdauert. Es gibt für jeden das Passende. Auch Bienen …

Lees meer
Balkonpflanzen sind echtes Glück

Balkonpflanzen sind echtes Glück

Mit Balkonpflanzen verschönern Sie Ihren Balkon (noch) mehr. Und es macht Sie auch glücklich, denn das ist die verborgene Kraft der Pflanzen. Mit einer schönen …

Lees meer
Zierpflanzen: schön und noch mehr

Zierpflanzen: schön und noch mehr

Mögen Sie Zierpflanzen? Dann sind Stauden wirklich etwas für Sie. Mit einer Mischung aus Stauden gibt es in Ihrem Garten zu jeder Jahreszeit etwas Schönes …

Lees meer

SORTIMENTSUCHEN SIE IHRE STAUDE

Scroll to Top