Lassen Sie Ziergräser im romantischen Garten rascheln

Haben Sie einen romantischen Garten? Oder träumen Sie davon? Sorgen Sie dann dafür, dass sich Ziergräser im Blumenbeet wiegen und dort rascheln. So natürlich und romantisch – ohne gleich zu süßlich zu wirken – und ganz zur heutigen Zeit passend!

Ruhig & romantisch

Ziergräser sind ständig in Bewegung. Ein Windhauch reicht aus, damit sie sich wiegen, schaukeln und winken. Schauen Sie ihnen zu, dann kommen Sie ganz von selbst zur Ruhe. Sogar im Winter sind Ziergräser absolut ‚zen‘: die vertrockneten Ährenrispen haben eine geradezu poetische Ausstrahlung – zauberhaft schön, vor allem wenn die Nacht eine dünne Schicht Reif zurücklässt.

Kombinationen mit Ziergräsern

Ziergräser sind robuste Stauden. Durch ihre zarte, natürliche Ausstrahlung lassen sie sich problemlos kombinieren. Für ein ansprechendes Blumenbeet kombinieren Sie sich im Wind wiegende Ziergräser mit blühenden Stauden in zarten Pastelltönen. Haben Sie gern viel Farbe im Garten? Es gibt auch Ziergräser mit herrlichen farbigen Ährenrispen, wie Pennisetum ‚Red Bunny Tails‘. Lassen Sie sich durch dieses Video mit Lodewijk Hoekstrainspirieren.

Sitzecke

In einer Sitzecke, inmitten sich wiegender, zart rauschender Ziergräser erleben Sie die Schönheit dieser Pflanzen besonders intensiv. Reiner Genuss! Haben Sie viel Platz? Wählen Sie dann hoch wachsende Gräser, wie China-Schilf (Miscanthus), Pfeifengras (Molinia) und Pampasgras (Cortaderia). Damit machen Sie aus Ihrem romantischen Garten einen idyllischen Lusthof.

Romantischer Pflückgarten

Ist es nicht romantisch, aus dem eigenen Garten üppige Sträuße zu pflücken? Holen Sie Ihren Korb und die Blumenschere zum Vorschein. Für einen romantischen Pflückgarten kombinieren Sie die schönsten Ziergräser – wie Lampenputzergras (Pennisetum) und Zittergras (Briza media) – mit herrlichen Pflückblumen. Denken Sie dabei an Dahlien, Lythrum und Astern. Dann können Sie bis weit in den Spätherbst hinein pflücken.

Tipps:

  • Wintergrüne Ziergräser, wie Seggen (Carex), sorgen für noch mehr Abwechslung.
  • Ziergräser lassen sich auch gut trocknen – einfach an der Luft. Das macht Spaß und ist auch noch total hip!
  • Ziergräser pflanzt man am besten im Frühjahr oder im Herbst.

 

Auch interessant:
Gräser – das Haar von Mutter Erde in der schönsten Arten
Die allerschönsten Stauden zu den verschiedenen Jahrezeiten

romantischen Garten romantischen Gartengarden romantischen Garten

Attraktive Lupine

Attraktive Lupine

Die Lupine ist ein endloser Sommerblüher und daher eine Bereicherung für den Garten. Sie strahlt einen Hauch von Nostalgie aus, so lange kennen wir sie …

Lees meer
Verwandeln Sie Ihren Garten mit Stauden in eine Bienenwiese

Verwandeln Sie Ihren Garten mit Stauden in eine Bienenwiese

Ob Sie nun einen Garten oder einen Balkon haben, mit blühenden Stauden können Sie überall eine schöne Bienenwiese anlegen. Sie werden die summende Gesellschaft von …

Lees meer
Frühjahrspflege von Staudenbeeten

Frühjahrspflege von Staudenbeeten

Kribbelt es Ihnen schon in den Fingern? Die Temperatur steigt und die Stauden beginnen zu wachsen. Krempeln Sie die Ärmel hoch und fangen Sie an …

Lees meer
Achillea: unverzichtbar für jedes Beet

Achillea: unverzichtbar für jedes Beet

Mit ihrer großen Farbvielfalt ist Achillea die perfekte Rabattenpflanze. Nicht umsonst hat dieser Klassiker viele Jahre überdauert. Es gibt für jeden das Passende. Auch Bienen …

Lees meer
Balkonpflanzen sind echtes Glück

Balkonpflanzen sind echtes Glück

Mit Balkonpflanzen verschönern Sie Ihren Balkon (noch) mehr. Und es macht Sie auch glücklich, denn das ist die verborgene Kraft der Pflanzen. Mit einer schönen …

Lees meer
Zierpflanzen: schön und noch mehr

Zierpflanzen: schön und noch mehr

Mögen Sie Zierpflanzen? Dann sind Stauden wirklich etwas für Sie. Mit einer Mischung aus Stauden gibt es in Ihrem Garten zu jeder Jahreszeit etwas Schönes …

Lees meer

SORTIMENTSUCHEN SIE IHRE STAUDE

Scroll to Top