For the professional

Verwendung von Stauden auf Friedhöfen

Auf Friedhöfen stellen Stauden eine unverzichtbare Ergänzung zu Bäumen und Sträuchern dar. In Anbetracht der Funktion des Raums ist es entscheidend, dass die Bepflanzung Ruhe ausstrahlt. Dadurch entsteht eine angemessene Atmosphäre, die Trost bietet. Darüber hinaus sind Stauden jahrelang haltbar.

Grundprinzipien

Drei Aspekte dienen als roter Faden bei der Bepflanzung eines Friedhofes. Es beginnt mit der Auswahl von Pflanzen, die auch bei Trockenheit gedeihen. Das liegt an den häufig extremen Bodenbedingungen. Darüber hinaus sollte der erforderliche Pflegeaufwand für die Bepflanzung niedrig sein. Und zu guter Letzt müssen Sonneneinstrahlung und Schattenbildung berücksichtigt werden. Aufgrund der vielfach großen Bäume hat man es mit einer Vielfalt an Standorten zu tun, für welche die jeweils geeigneten Pflanzen gewählt werden müssen.

Jahreszeiten

Mit einer klugen Auswahl aus dem Sortiment sorgen die verschiedenen Farben, Blühzeiten und Blattformen von Stauden das ganze Jahr über für ein angemessenes Bild. Ziergräser, wie das Lampenputzergras (Pennisetum), Segge (Carex) oder der Blaustrahlhafer (Helictotrichon) bieten eine herrliche Wintersilhouette. Die Stängel und Samenstände der Königskerze (Verbascum), von Sonnenhut (Rudbeckia fulgida) und Sonnenbraut (Helenium) sorgen für ein blühendes und dennoch stimmungsvolles Winterbild. Mit der Wintersonne, oder von einer Reifschicht bedeckt, kommt die Silhouette optimal zur Geltung.

Symbolik

Durch die zunehmende Anzahl von Feuerbestattungen entstehen immer häufiger ‚Gedenkgärten‘ auf Friedhöfen, die Urnenwände und Streufelder für die Asche umgeben. Ein gemeinsamer Nenner mit Gräbern besteht darin, dass die Bepflanzung vielfach eine symbolische Bedeutung ausstrahlt. Denken Sie dabei an weiß blühende oder immergrüne Pflanzen. Weiß steht für Reinheit und Hoffnung. Immergrüne Pflanzen, wie Ysander (Pachysandra) und das Immergrün (Vinca), sind Symbole für die Ewigkeit. Berücksichtigen Sie diese Symbolik in Ihrem Bepflanzungsplan.

Biodiversität auf Friedhöfen

Friedhöfe sind grüne Oasen der Ruhe, in denen sich ein ganzes Spektrum an Tierarten tummelt. Wird die jeweilige Blütezeit der Bepflanzung berücksichtigt, ist monatelang Nektar verfügbar. Es gibt sogar Friedhöfe, deren Bepflanzung ganz im Zeichen von Schmetterlingen steht.

Verwendung von Stauden auf Friedhöfen Verwendung von Stauden auf Friedhöfen

Weitere interessante Artikel:
Stauden in öffentlichen Grünanlagen
Stauden für Baumspiegel und trockene Böden
Grün macht glücklich

image

Lesen Sie alles über Stauden

Was sind Stauden genau? Wenn Sie sie pflanzen und wie für sie zu sorgen? Finden Sie die Antworten auf diese Fragen und vieles mehr.

image

Sortiment

Benötigen Sie Inspiration für Stauden in Ihrem Garten? Eine Stadtgarten , ein moderner Garten oder ein Insektengarten, Stauden fühlen überall zu Hause. Klicken Sie hier für die Inspiration Bilder von verschiedenen Arten von Gärten.

Sortiment

Suchen Sie Ihre Staude